Sonja Fast

Mein Name ist Sonja und ich bin seit Herbst 2012 in der Diözesanleitung dabei. Ich kannte bis dorthin die Diözesane Jungschar nur von weitem. Mir macht die Arbeit dort Spaß, weil man nicht nur sehr viele neue Sachen lernen kann, sondern ständig mit Gleichgesinnten Jungschar, Freude und Gemeinschat leben kann. Die Jungschar hat mir persönlich viel gegeben und dies will ich weitertragen und etwas zurückgeben.