September 2017

Zu Beginn des Septembers waren wir das zweite Wochenende in Herzogenburg bei den NÖKISS zu Gast. Diesmal war das Wetter zwar nicht so gut, unsere Helfer/-innen aber dennoch hochmotiviert und die Kinder – so wie immer – schwer begeistert. Unsere Wasserrakete war trotz Regen ein Highlight. Ebenso war das Zelt voller Bauklötze und ein weiteres Bastelzelt mit Summschmetterlingen, Jungschar Fidget Spinnern und Feuervögeln sehr beliebt.

Gleich das Wochenende darauf fanden in Haiming und der Pfarre St. Georg zwei weitere Spielfeste statt. Auch hier waren die Rückmeldungen durchwegs positiv und wir konnten, dem Wetter zum Trotz, die Spielfeste alternativ gestalten!

Noch weitere sechs Spielfeste standen auf dem Plan und konnten erfolgreich durchgeführt werden. Neben einigen Kunterbuntspielfesten stand auch ein Indianerspielfest auf dem Programm. Die Kinder konnten spielerisch in die Welt der Indianer eintauchen. Sie haben die Indianerzeichensprache gelernt, Indianerkopfschmuck gebastelt, sich einen eigenen Indianernamen ausgedacht und gemeinsam lustige Indianertänze getanzt.

In den kommenden Monaten wird es beim Spielbus etwas ruhiger. Das heißt aber nicht, dass nichts gemacht wird. Wir werden Spielfeste weiterentwickeln, beim Tag der offenen Tür im Landhaus zu Gast sein und vieles mehr.