Schlechtwetter

Was passiert bei Schlechtwetter?

Manche Spielaktionen können bei schlechtem Wetter in alternativen Veranstaltungsorten, beispielsweise einer Turnhalle oder einem (Gemeinde-) Saal stattfinden (Details dazu sind bei den betreffenden Spielfestbeschreibungen angegeben). Alle nicht für den Innenbereich geeigneten Spielfeste müssen bis mindestens sechs Stunden vor der Veranstaltung, bzw. am Vorabend, storniert werden. Bei Einhaltung dieser Frist entstehen für den/die Veranstalter/-in keine Kosten.