Aktuelles

Aktuelles

Foto: KJS der Diözese Innsbruck

Newsblog


Hier kannst du nachlesen, was der Spielbus, seine Mitfahrer/innen und vor allem die Kinder erleben. Wir möchten dir einen kleinen Einblick in unsere Arbeit geben. 

Newsblog

September 2019

Der September 2019 war in vielerlei Hinsicht ein besonderer Monat für uns! Es freut uns mitzuteilen, dass uns unsere langjährige Referentin Marika aufgrund eines durchkreuzten Erasmussemesters nun doch erhalten bleibt und nun als Mitarbeiterin für uns tätig ist. Um den Rollentausch perfekt zu machen ist David nun unser neuer Referent. :D

Zur "Einschulung" der beiden war der September perfekt, hatten wir doch wieder eine Vielzahl von Spielfesten: Von Haiming beim Ötztal bis Kufstein, durch ganz Tirol tourte wieder der Spielbus! Besondere Highlights waren sicher das jährliche Spielfest im Brennerbasistunnel und das Waldspielfest beim KFV Absam. Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit! Ein besonderes Dankeschön gilt natürlich unseren Ehrenamtlichen die mit ihrem überragenden Einsatz und ihrer ansteckenden Freude jede Veranstaltung richtig toll werden lassen! 

 


August 2019

Auch im August kam unser Spielbus wieder voll auf Tour! Neben einem tollen Kunterbuntfest in Trins, durften wir dank der IKB bei deren Sommerfest ins Lans und beim Ambrasfest für Stimmung sorgen. Das Ambrasfest war wie jedes Jahr ganz besonders und wurde durch die kräftige Unterstützung zahlreicher Ehrenamtlicher zum vollen Erfolg!

Besonderer Dank gilt auch unseren ehrenamtlichen Helfern Bernhard und Asad welche beim Jubiläumsfest der Jungen Zillertaler in Strass für die gehörige Partystimmung im Kinderbereich sorgten!

Einen würdigen Abschluss für den heurigen Sommer konnten wir, wie seit vielen Jahren, bei den NÖKISS ( Niederösterreichische Kinder Sommer Spiele) feiern! Unsere Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen genossen die tolle Stimmung und das gesellschaftliche Zusammensein in vollen Zügen!

Der Spielbus bedankt sich recht herzlich für die großartige Unterstützung seiner Helfer und Helferinnen ohne die ein solch ereignisreicher Sommer nicht zu bewältigen gewesen wäre. Wir hoffen nun, dass es im Herbst ähnlich erfolgreich weitergeht.

 


Juli 2019

Der Sommer zeigte sich im Juli von der schönsten Seite. Wir konnten alle unsere Spielfeste im Freien abhalten und hatten durchwegs super Temperaturen und Wetter! Die erste Juli Woche war vollgepackt mit Spielfesten. Jeden Tag aufs Neue hieß es „JUHU DER SPIELBUS IST DA!“. Unsere fleißigen Fahrer/innen und ehrenamtlichen Helfer/innen haben in diesen Tagen wirklich ihr Bestes gegeben und den Kindern hat es sichtlich Freude bereitet.

Ein ganz besonderes Highlight war für den Spielbus die Teilnahme und Mitgestaltung am größten Jungscharlager Österreichs - dem Kaleidio. Eine Woche lang konnten Kinder aus ganz Österreich Schwaz ausgiebig erkunden und sich an den vielen Erlebniswelten erfreuen. Wir waren von den vielzähligen Begegnungen und der tollen Stimmung ganz begeistert.

Aber auch sonst war im Juli richtig was los:

Neben vielen Kunterbuntspielfesten hatten wir auch einige Plitsch-Platsch und Jahrmarktsspielfeste. Besonders für Schulen eignet es sich super, eines unserer speziellen Angebote auszuprobieren und in eine andere Spielwelt zu schlüpfen.

In diesem Sinne geht der Sommer für uns weiter und wir starten im August wieder mit vielen bunten, lustigen und absolut einzigartigen Spielfesten durch!


Juni 2019

Der Juni ist wohl der Spielbusmonat schlechthin. Mit fast 20 Spielfesten hatten wir alle Hände voll zu tun. Wir waren bei verschiedensten Veranstaltungen in Innsbruck und Umgebung und bei sehr vielen Schulen in ganz Tirol zu Besuch. Die heißen Temperaturen ließen das Plitsch-Platsch Spielfest zum Dauerrenner werden und die Kinder hatten größten Spaß dabei, in unserem großen Wasserbecken mit Bällen, Schwämmen und Spritzpistolen lustige Wasserschlachten zu machen. So manch ein/e Betreuer/in musst sich den flinken Wasserangriffen der Kinder geschlagen geben.

Beim Domplatzspielfest in Innsbruck, in Gnadenwald, Rietz, Prutz und sowie in vielen anderen Gemeinden, haben sich die Kinder an unserem kunterbunten Programm erfreut. Unsere riesengroßen Seifenblasen, unsere lustigen Bobbycar Rennen und unsere Schminkstationen waren wie immer heiß begehrt.

Der Juni endet so rasant wie er angefangen hat und geht ohne einen Tag Pause in weitere Schulabschlussfeste und dann in das große KALEIDIO über.

Somit heißt es weiterhin: SPIELFESTE, SPIELFESTE, SPIELFESTE!!!


Mai 2019

Der diesjährige Mai war ein sehr spielfestintensiver und kreativer Monat. Bei 10 Veranstaltungen durften wir mit unserem kunterbunten Spielprogramm den Kindern ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Ein großes Highlight in diesem Monat war das Spielfest im Elisabethinum in Axams. Mit über 250 Kindern haben wir einen wunderbaren Vormittag verbracht. Es wurde gefilzt, getont, gemalt und viel getanzt. Neben dem Spielfest in Axams war ein weiteres Highlight, wie in jedem Jahr, die Blühenden Träume in Igls. Wir durften wieder an allen drei Tagen dabei sein und haben gemeinsam mit den Kindern Grasköpfe und Nützlings Hotels gebastelt, uns geschminkt, Bauklotztürme gebaut und vieles mehr.

Auch in diesem Jahr durfte sich der Spielbus, als beteiligter der Aktion „Kinder haben Rechte“, als glücklicher Gewinner der „Glanzleistung“ freuen. An dieser Stelle DANKE an unsere fleißigen Helfer/innen die all das erst möglich machen!

Im Juni heißt es jetzt wieder SPIELFESTE, SPIELFESTE, SPIELFESTE! Das wird ein Spaß!


April 2019

Der April stand ganz im Zeichen des großen 30 Jahre Spielbusfestes. Gemeinsam mit dem Spielbusteam haben wir während der Spielbusteamklausur ein Spielfestkonzept gemischt aus 30 Jahren Spielbus erstellt. Zudem haben wir in einer weiteren offenen Arbeit vielerlei Bastelvorbereitungen getroffen.

Die Flyer, welche Carina Gruschi gemacht hat, haben wir dann noch in der Stadt verteilt und die Werbetrommel so richtig gerührt.

Das Fest fand am 27.04.2019 am Marktplatz in Innsbruck statt und war ein voller Erfolg. Mit einem Spielpass ausgestattet, konnten die Kinder an der Farbschleuder Bilder malen, im Zirkuszelt basteln, sich schminken lassen, Zuckerwatte genießen und große Türme mit unseren Bauklötzen bauen. Als kleinen Gewinn gab es für das Vorzeigen des erledigten Spielpasses ein Jojo für die Kinder. Ebenso konnten sie am Glücksrad super Preise absahnen!

Nach der gelungenen Abendveranstaltung mit einem super Essen und einem gemütlichen Ausklang, sind wir jetzt bereit für die Spielbushochsaison und für weitere 30 erfolgreiche Spielbusjahre.

DANKE AN ALLE EHRENAMTLICHEN HELFER/INNEN, SPONSOREN, UNTERSTÜTZER/INNEN, BESUCHER/INNEN UND AN ALLE, DIE TEIL DIESES GELUNGENEN FESTES WAREN!


März 2019

Im März haben waren wir vor allem damit beschäftigt, das große 30 Jahre Spielbus Geburtstagsfest zu planen. Während der Spielbusteamsitzung sind dann viele kreative und lustige Ideen entstanden. Das 30 Jahre Spielbus Fest am 27.04.2019 am Marktplatz in Innsbruck wird mit Sicherheit ein Spektakel für Jung und Alt!

Neben den vielen Vorbereitungen waren wir auch noch bei einigen Faschingsspielfesten zu Gast. Ebenso haben wir gemeinsam mit den Sternsingern der Pfarre Matrei und in Imst bei der ARGE Braunviehausstellung ein kunterbuntes Spielfest gestaltet.

Wir freuen uns schon jetzt auf die Spielfeste und vor allem auf das große 30 Jahre Spielbusfest im April!


Februar 2019

Im Februar fanden wie jedes Jahr, viele Faschingsspielfeste statt. Unter dem Motto Faschings-Lach-Mit-Tag haben wir Spielfeste in Reschen, Absam, Tannheim, Schnann, Flaurling und Volders veranstaltet. Ebenso waren wir in Nauders mit unserem Spielbus und unseren fleißigen Fahrer/innen und ehrenamtlichen Helfer/innen vertreten. Die Spielfeste im Fasching sind immer wieder etwas ganz Besonderes. Die verschiedenen Stationen, Verkleidungen und die bemalten Gesichter der Kinder sind echte Highlights.

Mit den letzten Faschingsspielfesten in Vorderhornbach, Perjen, Ranggen, Schwoich und Baumkirchen, werden wir den Fasching im März ausklingen lassen. Danach heißt es dann aufräumen und vorbereiten für die Frühlingssaison.

Das wohl größte Highlight in diesem Jahr steht dann am Samstag, den 27. April 2019 vor der Tür. Die 30 Jahre Spielbusfeier wird mit einem riesen Spielfest am Markplatz und einer gemütlichen Abendveranstaltung in der Riedgasse gefeiert. Die Einladungen sind schon auf dem Weg, unsere Vorbereitungen schreiten voran und wir freuen uns schon sehr auf eine hoffentlich gelingende Geburtstagsfeier im April!


Januar 2019

Das neue Jahr beginnt auch diesmal damit, dass wir uns vorbereiten.

Der Fasching steht direkt vor der Tür. Das bedeutet, es wird bunt, laut und lustig. Darum bereiten wir Stationen, Abläufe, Kostüme, Luftballons, rote Nasen und unsere Fahrer/innen sowie Mitfahrer/innen darauf vor. Es wird gepackt, geübt und umgeschrieben.

Das erste Faschingsspielfest habe wir schon erfolgreich durchgeführt. Wir waren beim Katholischen Familienverband in Absam zu Gast. Die Kinder konnten sich bei lustigen Faschingstänzen, Luftballonspielen, Bingospielen und einigen Bastelstationen so richtig austoben.

Wir freuen uns schon sehr auf die vielen Faschingsspielfeste im Februar!


Dezember 2018

Auch im Advent ist der Spielbus in ganz Tirol unterwegs. Wir waren Dauergast bei den Adventmärkten in Rattenberg und Hall. Dort haben wir gemeinsam mit den Kindern Stöckerlbrot gegrillt, Sterne gefilzt, Drahtengel gebastelt und vieles mehr.

Neben den Fixterminen in Hall und Rattenberg waren wir auch in Götzens bei einer sehr gelungenen Adventveranstaltung dabei. Das absolute Highlight war auch in diesem Jahr das große Zwergerlsilvester in den Innsbrucker Innenstadt. Mit einem Team von 10 Leuten haben wir gemeinsam unter dem Motto „natürlich Spielen!“ das Spielbusjahr mit kreativen Einsatz beendet.

Ein recht herzliches Dankeschön an alle, die uns in diesem Jahr unterstützt und geholfen haben!

Wir freuen uns schon auf ein weiteres erfolgreiches Jahr!


November 2018

Der November bietet uns vor allem eines: Zeit alles vorzubereiten.

Die Sommerspiele werden in den Dachboden geräumt, die Weihnachtssachen werden herausgesucht und geordnet. Glitzer muss sortiert werden, Vorlagen werden gebastelt, Handschuhe paarweise zusammengesucht und so weiter.

Neben all den weihnachtlichen Vorbereitungen haben wir sechs Spielfeste durchgeführt. Wir waren in Hippach, Zams und in Innsbruck bei einer Spielplatzeröffnung zu Gast. Ebenso fand auch in diesem Jahr der Tag der Kinderrechte in der Innsbrucker Innenstadt statt. Die Spielfeste waren für alle Beteiligten ein riesen Spaß!

Jetzt freuen wir uns schon auf die vielen Adventspielfeste. Wir sind auch in diesem Jahr jedes Wochenende beim Haller Adventmarkt und beim Rattenberger Advent vertreten. Anfang Dezember steht dann auch noch unsere Teamklausur auf dem Plan. Dort werden wir beginnen, die große 30 Jahre Spielbusfeier im nächsten Jahr zu planen. Ihr dürft gespannt sein!


Oktober 2018

Der Oktober war für uns ein bisschen ruhiger wie der September. Trotzdem durften wir bei vier großartigen Veranstaltungen dabei sein. Wir waren beim Familientag Handl Tyrol sowie beim Adlerfest in Imst stationiert. Zudem waren wir beim Tag der offenen Tür des Landhauses am Meraner Innenhof anzutreffen. Bei beiden Veranstaltungen waren insgesamt über 1500 Kinder vor Ort und es wurde durchgehend geschminkt, gebastelt, gemalt und gespielt.

Während des gesamten Oktobers haben wir schon sehr viel an Vorbereitungsarbeit für die kommenden Weihnachtsveranstaltungen getätigt. Ihr dürft euch alle auf neue und kreative Bastelstationen sowie auf weihnachtliche Spielstationen freuen.


September 2018

Zu Beginn des Septembers waren wir das zweite Wochenende in Herzogenburg bei den NÖKISS zu Gast. Das Wetter war zwar nicht so gut, unsere Helfer/innen aber dennoch hochmotiviert und die Kinder – so wie immer – schwer begeistert. Unsere Wasserrakete war trotz Regen ein Highlight. Ebenso war das Zelt voller Bauklötze und ein weiteres Bastelzelt mit Summschmetterlingen, Ritterschwertern, mittelalterlichem Kopfschmuck und Tonamuletten sehr beliebt.

Gleich das Wochenende darauf fanden in Haiming und der Pfarre St. Georg zwei weitere Spielfeste statt. Auch hier waren die Rückmeldungen durchwegs positiv!

Noch weitere sieben Spielfeste standen auf dem Plan und konnten erfolgreich durchgeführt werden. Neben einigen Kunterbuntspielfesten stand auch das große Brennerbasistunnel Spielfest auf dem Programm. Dort konnten die Kinder in die Welt eines Bauarbeiters schlüpfen und mit Hammer und Meisel besondere Steine bearbeiten.

Im Oktober wird es beim Spielbus etwas ruhiger. Das heißt aber nicht, dass nichts gemacht wird. Wir werden Spielfeste weiterentwickeln, beim Tag der offenen Tür im Landhaus zu Gast sein und vieles mehr.