Anwaltschaft

Welche Welt wollen wir hinterlassen?


"Welche Art von Welt wollen wir denen überlassen, die nach uns kommen, den Kindern, die gerade aufwachsen?"

Papst Franziskus

Handysammelaktion im Diözesanhaus

Hast auch du ein altes Handy zuhause, das du nicht mehr verwendest? Dann haben wir einen Vorschlag!

Beim UNO-Gipfel im September 2015 in New York haben sich internationale Staats- und Regierungschefs verpflichtet, bis Ende 2030 die Armut zu bekämpfen, die Gleichstellung von Frauen voranzutreiben, die Gesundheitsversorgung zu verbessern und dem Klimawandel entgegenzuwirken.             
Insgesamt wurden 17 Ziele zur nachhaltigen Entwicklung (SDG´S) verabschiedet, die im Gegensatz zu den Millennium Goals nicht nur für Länder des Globalen Südens, sondern für alle Staaten weltweit Gültigkeit haben.

Auch die Katholische Jungschar Österreich und ihr soziales Hilfswerk Dreikönigsaktion (DKA) nehmen sich dieser Agenda an. Die Jungschar Innsbruck hat sich deshalb schon einen ersten Schritt in diese Richtung überlegt und sich für eine Handysammelaktion in Zusammenarbeit mit Pikko-bello aus dem Zillertal entschieden.

Also bring dein altes Handy zu uns ins Büro (Jungschar, 1. Stock, Riedgasse 9, Innsbruck) und wir sorgen dafür, dass es fachgerecht entsorgt wird. 

Der Erlös der Sammelaktion kommt schlussendlich der Projektpartnerin der Dreikönigsaktion „WACAM“ in Ghana zugute. WACAM leistet vor allem anwaltschaftliche Arbeit zu Goldabbau und tritt auf diese Weise für die Rechte der marginalisierten Bevölkerung und den Umweltschutz ein.

Wir danken Dir bereits jetzt fürs Mitmachen an der Aktion!