Für Sternsingerverantwortliche

Austauschtreffen, Weiterbildungen und Vieles mehr


Die Durchführung der Sternsingeraktion in Tirol ist nur möglich, weil so viele Hände in den Pfarren helfend anpacken und so viele Füße tausende Schritte gehen. Herzlichen Dank für den so wertvollen Einsatz in eurer Pfarre! Um euch als Sternsingerverantwortliche bei dieser Aufgabe bestmöglich zu unterstützen, bieten wir verschiedene Fort- und Weiterbildungen an.

Königliches DANKESCHÖN!

Zum Abschluss dieser besonderen Sternsingeraktion wollen wir euch ein ganz großes DANKESCHÖN aussprechen: Allen Kindern und Jugendlichen sowie Erwachsenen in den Pfarren! Ihr habt heuer besondere Geduld, Kreativität, Leidenschaft, Flexibilität und Einsatz gezeigt. Wir haben den Menschen in unserer Diözese Zuversicht fürs neue Jahr geschenkt  und dabei ganz viel Gutes bis über den Tellerrand von Österreich hinaus getan.  Eurem Engagement gebührt ganz großer Respekt - DANKE!  

Das findet übrigens auch Bischof Hermann, und grüßt insbesondere die vielen Kinder, die sich auch heuer für den guten Zweck auf den Weg gemacht haben!

PS: Unser Online-Spendenportal auf www.sternsingen.at steht weiterhin offen, für all jene, die die Projekte der Dreikönigsaktion auch jetzt noch unterstützen wollen. Spenden via Erlagschein oder QR Code sind natürlich ebenso möglich.

"Sternsingen 2021 - aber sicher!" unterstützende Materialien zum Herunterladen

"Sternsingen 2021 - Aber sicher!" Argumente von Begleitpersonen beim traditionellen Sternsingen

Die Sternsingeraktion 2021 findet wegen Corona unter sehr schwierigen Umständen statt, die für das Sternsingen bisher unbekannt waren (das ist aber in fast allen anderen Lebensbereichen auch so). Es gibt Pfarren, die heuer Alternativen zum traditionellen Sternsingen ausprobieren. Es gibt aber auch viele Pfarren, die mit allen notwendigen Sicherheitsvorkehrungen (siehe Sternsinger-Hygienekonzept) den Segen für das neue Jahr direkt zu den Menschen bringen wollen und dabei von Haus zu Haus gehen.

Dabei kann es vorkommen, dass Personen in den besuchten Haushalten dieses „traditionelle Sternsingen“ kritisch sehen und manche das vielleicht sogar unfreundlich ausdrücken. Für diese Situationen haben wir einige Argumente für Begleitpersonen zusammengestellt.


Bestätigung zu "Sternsingen 2021 - aber sicher!"

Bestätigung der Katholischen Jungschar, dass Sternsingen 2021 erlaubt ist. (zum Vorweisen)


Held/innen sind oft maskiert!

Mit den österreichweit geltenden Corona-Maßnahmen erfordert die Umsetzung der Sternsingeraktion 2021 eine Anpassung an die äußeren Umstände. Wie die Sternsingeraktion 2021 auf jeden Fall mit Abstand und Sicherheit durchgeführt werden kann, zeigt uns der Pfarrverband Christkönig-Schutzengel aus der Diözese Graz-Seckau in diesem Video!