Sternsingen

Sternsingen 2022: Ein riesiges Dankeschön!


Auch im Vorfeld der heurigen Sternsingeraktion war klar: Die Corona-Pandemie erfordert abermals intensive Vorbereitung und Planung, um den Segen und die Anliegen der Sternsinger*innen zu den Menschen bringen zu können. Der Mut und Tatendrang, die Sternsingeraktion trotz der widrigen Umstände umzusetzen, war überwältigend. Für den großartigen Einsatz und die Kreativität der Pfarren, den intensiven Austausch aller Beteiligten und die großzügigen Spenden sagen wir DANKE!

 

 

Gemeinsam für eine bessere Welt!

Die Sternsinger*innen verkünden die weihnachtliche Botschaft von der Geburt Jesu. Ihm nachzufolgen, führt zu sinnvollem Leben und friedlichem Miteinander. Diese Nachfolge bedeutet auch Solidarität mit den Ärmsten und respektvollen Umgang mit der Schöpfung. In der Politik, der Wirtschaft und im privaten Bereich müssen wir neue Wege finden, um die Kluft zwischen Arm und Reich zu verringern und die Klimakatastrophe abzuwenden.

Das Sternsingen leistet einen wertvollen Beitrag für eine bessere Welt. Rund 500 Sternsingerprojekte werden jährlich in Armutsregionen der Welt unterstützt. Zum Beispiel Nahrung und sauberes Trinkwasser für Bauernfamilien, Schulbildung und Betreuung für Straßenkinder, Schutz der Menschenrechte und der Bewahrung der Schöpfung.

Herzlichen Dank an alle, die zum Gelingen der Sternsingeraktion beitragen!

Zahlen und Daten rund ums Sternsingen:

  • Zwei Drittel der Sternsinger*innen sind Mädchen.
  • In 19 Ländern des globalen Südens kommen Sternsingerspenden zum Einsatz.
  • Über 200 Euro ersingt jedes Sternsingerkind bei seinem Einsatz für eine gerechte Welt.
  • Rund 500 Hilfsprojekte können pro Jahr finanziert werden.
  • In nahezu 3.000 österreichischen Pfarren sind Sternsingerinnen und Sternsinger unterwegs.
  • 30.000 Jugendliche und Erwachsene unterstützen die Sternsinger*innen nach Leibeskräften.
  • 85.000 Sternsingerinnen und Sternsinger sind österreichweit unterwegs.
  • Rund 500.000 Sternsinger*innen sind es in ganz Europa.
  • Geschätzte 420.000 km legen die Sternsinger*innen gemeinsam zurück und umrunden damit zehn Mal die Erde.
  • An die 4.000.000 Kinder und Jugendliche haben in Österreich seit 1954 beim Sternsingen die ersten Erfahrungen mit ehrenamtlichem Engagement gesammelt.
  • Seit 1954 konnten die Sternsinger*innen über 450 Millionen Euro ersingen!

Mehr Infos zum österreichweiten Spenden