Belegungsplan

Aussicht von Mutters

Foto: TVB Innsbruck Helga Andreatta

Anfragen und Buchungen


Katholische Jungschar

Riedgasse 9
6020 Innsbruck

Telefon: +43 512 2230-4661
Mail: sekretariat.jungschar@dibk.at

Anschrift des Hauses

Jungscharhaus Mutters
Rauschgraben 8
6162 Mutters

Infos

Liebe Freundinnen und Freunde,

Seit 01.07. ist die  2. COVID-19-Öffnungsverordnung und 1. Novelle zur 2. COVID-19-Öffnungsverordnung in Kraft getreten. Diese Maßnahmen sind zunächst bis 31. August gültig. Danach kann es zu weiteren Änderungen kommen.

Das Bundeskanzleramt hat einen  Leitfaden für außerschulische Jugenderziehung und Jugendarbeit  herausgegeben. In den Empfehlungen sind die einzelnen Punkte der neuen Öffnungsverordnung erklärt!

Die für Ferienlager geltenden Regelungen findest du hier.

Mit §6 ist eine Inanspruchnahme von Beherbergungen (auch Selbstversorgerhäusern wie den Jungscharhäusern) für private Gruppierungen unter bestimmten Voraussetzungen zulässig.

§6 Beherbergungen und §12 Zusammenkünfte spielen in diesem Fall zusammen!

Betreffend Nächtigung & Aufenthalt:

  • Bei der Ankunft ist (der für die Veranstaltung verantwortlichen Person) ein Nachweis geringer epidemologischer Gefahr (für Teilnehmende ab 12 Jahren) vorzuweisen. Der Gast hat diesen Nachweis für die Dauer des Aufenthalts bereitzuhalten.
  • Für das Betreten von gastronomischen Einrichtungen (z.B.: auch Speisesaal) in Beherbergungsbetrieben gilt §6 Gastgewerbe sinngemäß.

Betreffend Programm:

  • Das am Tag stattfindende Programm fällt in §12 Zusammenkünfte.
  • Diese Maßnahmen sind zunächst bis 28.Juli gültig.

 

Ohne Anzeigepflicht bei der zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde

  • Teilnahme von maximal 100 Personen indoor sowie outdoor. Es gilt hier keine Masken- und Abstandspflicht.

 

Mit Anzeigepflicht an die Bezirksverwaltungsbehörde

  • Für Veranstaltungen mit mehr als 100 Personen ist ein COVID-19-Beauftragter bzw. eine COVID-19-Beauftragte zu bestellen und ein COVID-19-Präventionskonzept auszuarbeiten und umzusetzen sowie eine Anzeige bei der Bezirksbehörde zu machen.
  • Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr für Teilnehmende ab 12 Jahren. Die teilnehmende Person hat diesen Nachweis für die Dauer des Aufenthalts bereitzuhalten.
  • Personen, die zur Durchführung der Veranstaltung erforderlich sind, sind nicht in diese Höchstzahlen einzurechnen.
  • Werden mehrere Veranstaltungen, für die jeweils die entsprechende Personenhöchstzahl gilt, durchgeführt, ist durch organisatorische, zeitliche und räumliche Trennung zu gewährleisten, dass die Durchmischung der Teilnehmenden ausgeschlossen und das Infektionsrisiko minimiert wird.

 

Weiters findest du hier eine Auflistung der Testmöglichkeiten in Mutters:
Informationsblatt Testmöglichkeiten Mutters

Bei Fragen kannst du dich gerne jederzeit bei uns im Jungscharbüro melden!