...dann stell ich den Teller raus...

Der Nikolaus kommt! Bestimmt! Heuer anders und neu. Und doch vertraut und geheimnisvoll.

Feier zu Hause mit Kindern

Ideen zum Weiterdenken für Pfarren

Hl. Nikolaus - mit Abstand der Beste!

Update, 27.11.2020
Diese Seite wird laufend aktualisiert!

Der 6. Dezember gehört dem Hl. Nikolaus, dem Schutzpatron der Kinder. Auch in diesem Jahr soll es die Möglichkeit geben, mit ihm in den Advent zu starten und an diesem Tag dem Heiligen zu gedenken.

Mit dem Lockdown bis zum 6. Dezember können die bisherigen Möglichkeiten für einen Nikolausbesuch zuhause, in der Pfarre oder alternativ in der Kirche nicht wie in den letzten Jahren gewöhnt stattfinden. Die Nikolausfeier wird heuer im Familienkreis stattfinden. Dazu werden wir in den nächsten Tagen einige Tipps und Vorschläge zur Verfügung stellen.

Nikolausbesuch vor der Haustür

Mit der Novellierung vom 25.11.20 ist ein Nikolausbesuch OHNE Betreten des Wohnraums auch möglich. Das heißt vor der Haustür oder im Garten.

Entscheiden sich die Pfarre und Familien für diese Möglichkeit ist auf folgendes zu achten:

  • Die Sicherheit der Familien und Darsteller/innen steht an erster Stelle. Alle müssen sich auch bei dieser Form des Besuchs wohlfühlen.
  • Auch wenn der Besuch vor der Türe oder im Garten stattfindet, gelten die Corona-Maßnahmen weiter, wie z.B. Abstand halten.
  • Und wieder gilt: Die Atmosphäre, die gemeinsame Feier und das Zeit nehmen füreinander steht für die Kinder und Eltern im Vordergrund.

Die Nikolausfeier zu Hause mit Kindern

Der Nikolaus kommt, auch heuer! Denn er ist der Schutzpatron der Kinder und lässt sie nicht im Stich.

Vom Heiligen Nikolaus gibt es viele Legenden. Immer erzählen sie davon, dass Nikolaus ganz dem Vorbild Jesu gefolgt ist: auf die Armen schauen, für seine Mitmenschen da sein, seine Talente einsetzen und ganz auf Gott vertrauen.

Der Feiervorschlag kann hier kostenlos augedruckt werden.

Zur Begleitung der Familiefeier empfehlen wir auch die Materialien der BibelMalBilder. Hier gibt es eine eigenen Postkarte zum Heiligen Nikolaus. Mehr Infos zur Bestellung auch hier!

Ideen für Eltern, die  selber in die Rolle des Nikolaus schlüpfen:

  • Eventuell in der Pfarre nachfragen, ob man das Kostüm ausborgen kann.
  • Rotes Tuch/Umhang, die Mitra aus dickerem Papier mit den Kindern gemeinsam gestalten.
  • Es muss keine perfekte Nikolausdarstellung sein, das gemeinsame Feiern steht im Vordergrund.
  • Kerze anzünden, gemeinsam eine Geschichte lesen, singen, ein Gebet sprechen. Siehe Feiervorschlag.
  • Auch hier gilt: Das goldene Buch ist die Frohe Botschaft und nicht das Buch der Vefehlungen. Der Nikolaus will die Botschaft bringen, du bist geliebt, so wie du bist!

Online-Botschaft 

Die Katholische Jungschar der Diözese Innsbruck wird eine Videobotschaft des Heiligen Nikolaus aufzeichnen. Diese Botschaft kann dann im Rahmen der Familienfeier abgerufen werden und den Kidnern gezeigt wreden.

Ein Feiervorschlag mit einer Videobotschaft des Heiligen Nikolaus wird im laufe dieser Woche noch online gestellt.

Als weitere Möglichkeit bietet der Förderverein der Katholischen Jungschar Innsbruck den Besuch des Heiligen Nikolaus als Onlinebesuch an. Mehr Infos gibt es hier!